28. Essenz Meditation

28. Essenz „Meditation“

Viele Menschen, die mit Meditation beginnen wollen oder das Meditieren ausprobieren, haben das Problem, sich nur schwer einlassen zu können, ständig störende Gedanken zu haben, nicht gut „abschalten“ zu können oder sich selbst nicht gut „aushalten“ zu können und die Meditation somit eher als anstrengend zu erleben, denn als Bereicherung. Hier kann diese Essenz besonders gut zum Einsatz kommen, sie hilft zu Beginn tiefer in eine Meditation zu kommen, und die Hürden zu überwinden, bis man gute Meditationserfahrungen macht, bzw. das Meditieren schneller als positiv zu erleben.

Sie begünstigt auch generell bei Geübteren tiefere und wertvolle Meditationserlebnisse -gegebenenfalls sogar zu transzendieren – und unterstützt dabei, in die Regelmäßigkeit zu kommen, die das Praktizieren von Meditationen braucht.  

 

Dosierung/Anwendung:

Man nimmt immer einen Sprühstoß vor der Meditation ein, die man vollziehen möchte. Wer öfter meditiert, kann die Essenz „Meditation“ auch mehrmals täglich verwenden.

Die Essenz sollte nicht eingenommen werden bei Phantasiereisen oder geführten Meditationen, die stark mit Imaginationen außerhalb einem selbst zu tun haben. Gut geeignet sind alle Meditationen, wo man zu sich kommt, bzw. die einen zu sich selbst führen, auch Gebete, Affirmationen und Mantren.

Kinder nehmen immer die Hälfte der Dosierung für Erwachsene. Die Eltern übernehmen die Bewusstseinsübung für nicht volljährige Kinder.

 

Hinweis:

Die Wirkung der Essenz erreicht nur in Verbindung mit der Bewusstseinsübung ihre gewünschte Stärke bis zur Gänze.

 




Artikel Nr. 28

Preis: 15.00 EUR , zzgl. Versand



Menge:

e-Mail Anfrage zum Artikel



<- zurück zur Liste